Das Obere Werntal - ein Standort mit Vorteilen
Die Gemeinden des Oberen Werntals bieten vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten für wirtschaftliche Unternehmen unterschiedlichster Art. Nutzen Sie dieses Potenzial als Unternehmer, als Existenszgründer oder Arbeitnehmer.

Die Region Schweinfurt verfügt über traditionelle industrielle Kompetenz in der Antriebstechnik und im Maschinen- und Fahrzeugbau mit weltbekannten betrieben wie ZF Sachs, FAG/INA und SKF und einer Vielzahl von Zulieferern. Auch im Oberen Werntal sind Zulieferbetriebe für die Großindustrie vor allem in Schweinfurt ansässig. Das Handwerk – als tragende Säule der Wirtschaft – spielt in der Region eine besondere Rolle. Speziell im produzierenden Sektor und im traditionell starken Bau- und Metallgewerbe sowie der Elektronik sind Betriebe vertreten. Dabei reicht die Bandbreite vom klassischen Handwerk bis zum Hightech-Produkt. 

Der Dienstleistungssektor wächst beständig
Hier ist besonders der Markt Werneck hervorzuheben, der eine Konzentration an gesundheitlichen und sozialen Einrichtungen verzeichnet. Vorteile für Unternehmen und Privatpersonen bieten, neben der zentralen Lage des Oberen Wertals, auch die relativ geringen Standortkosten. Hierzu zählen Löhne, Grundstücks- und Flächenpreise, Steuerhebesätze, sowie Lebenshaltungskosten. In der Region Oberes Werntal wird das eigene Haus im Grünen für viele erschwinglich.

Es stehen Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Über die Fachhochschule Würzburg – Schweinfurt sowie die Fahrzeugakademie Schweinfurt sind spezialisierte und bedarfsgerechte Einrichtungen vor Ort. Weiterhin bieten das IHK Zentrum, das Berufsbildungs- und Technologie-Zentrum Schweinfurt der Handwerkskammer für Unterfranken ein vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot. So können qualifizierte Arbeitskräfte und innovative Unternehmen in der Region gewährleitet werden.