Die Bodenrichtwerte werden im zweijährigen Rhythmus zum Stichtag 31. Dezember eines geraden Kalenderjahres erhoben.
Sie werden in Zusammenarbeit zwischen dem Finanzamt, den Gemeinden und den freischaffenden Gutachtern bestimmt.

für den Landkreis Schweinfurt können Sie unter diesem Link heruntergeladen werden. (Stand 12/2018)
Weiterführende Informationen rund um das Thema Bodenrichtwerte erhalten Sie unter diesem Link

für den Landkreis Bad Kissingen erhalten Sie unter diesem Link.
Die aktuellen Bodenrichtwerte für Grundstücke im beplanten und unbeplanten Innenbereich können kostenfrei,
in digitaler Form über das Internetportal www.bodenrichtwerte.bayern.de eingesehen werden.
Die aktuellen Bodenrichtwerte für land- und fortwirtschaftliche Grundstücke im Außenbereich sind in Kartenform unter folgendem Download abrufbar:


Bodenrichtwerte
sind durchschnittliche, auf einen Quadratmeter und auf die Gemarkung bezogene Grundstückswerte (Preis pro m²).
Grundlage für die Ermittlung der Bodenrichtwerte ist die bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses geführte Kaufpreissammlung.

Hinweis:
Die Landkreise Haßberge und Schweinfurt haben seit dem 01.01.2017 im Wege der Kooperation eine gemeinsame Geschäftsstelle für ihre jeweiligen Gutachterausschüsse gebildet. Sitz dieser gemeinsamen Geschäftsstelle ist das Landratsamt Haßberge, Am Herrenhof 1, 97437 Haßfurt.
Die Ansprechpartner in Haßfurt finden Sie unter folgendem Link

Zur detaillierten Datenerhebung für die Kaufpreissammlung kontaktieren die Mitarbeiter in Haßfurt auch Eigentümer von Immobilien im Landkreis Schweinfurt und senden ihnen Fragebögen zu. Bitte bringen Sie den Kolleginnen und Kollegen in Haßfurt deshalb dasselbe Vertrauen entgegen, das Sie seinerzeit den Mitarbeitern des Landkreises Schweinfurt entgegengebracht haben. Herzlichen Dank!