Barrierefreies Bauen und Sanieren

Mit einem barrierefreien Wohnumfeld lässt es sich in allen Lebenslagen komfortabel wohnen, ältere Menschen bleiben bis ins hohe Alter selbstständig. Wie schafft man diese Voraussetzungen? Es empfiehlt sich eine kompetente Beratung durch Fachleute, insbesondere vor einem Neu- oder Umbau. Der Vortrag vermittelt planerische Grundlagen und zeigt Beispiele für Umbaumaßnahmen im Gebäude selbst sowie im Außenbereich auf. Es wird auf die Wegeführung hin zum Wohnhaus, die Gestaltung des Eingangsbereiches und des Wohnungszugang eingangen. Weitere Themen sind die vertikale Erschließung (z. B. durch Aufzüge) und die Überwindung von Niveauunterschieden, die Anpassung der Raumgeometrie, Maßnahmen an Sanitärräumen, Stütz- und Haltesystemen, der Orientierung und Kommunikation. Weiter wird das staatliche Förderprogramm der KfW-Förderbank „Altersgerecht Umbauen“ vorgestellt.

Referent: Peter Kopperger, Architekt, Bergrheinfeld

Ort:
Evangelisches Gemeindehaus

Dr.-Georg-Schäferstraße1, 97502 Euerbach-Obbach

Anmeldung erforderlich
unter 09726- 90 74 86 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt: Frei